Kugelschreiberflecken entfernen mit diesen 5 Tipps!

Leder, Stoff & Holz erfolgreich von Kuliflecken befreien

Für einen Moment ist man unachtsam, abgelenkt und schon passiert es: Der Kugelschreiber in der Hand hinterlässt seine unliebsamen Spuren. In vielen Fällen leider genau da, wo es richtig trifft, nämlich auf der edlen Bluse, der teuren Ledertasche oder den neuen Sitzmöbeln.

Wer rasch und richtig reagiert, kann Kugelschreiberflecken oft mit kleinen Mitteln entfernen. Sind Flecken erst mal eingetrocknet, helfen Lösungsmittel dabei, sie wieder aufzuweichen, damit sie anschließend leichter beseitigt werden können.


Wir stellen Dir unten 5 Tipps vor, wie Du die lästigen Kugelschreiberflecken aus Materialien wie Leder, verschiedene Sorten Stoff und Holz beseitigen kannst.

1. Kugelschreiberflecken aus Leder und Kunstleder entfernen

fleckenentfernung kugelschreiber

Bei (Kunst-)Leder hilft in vielen Fällen bereits ein kleiner Trick. Mit Tesafilm oder Paketband lassen sich die Kugelschreiberspuren von Glattleder und Rauleder oft schnell und schonend entfernen.


So gehst Du vor:

reissen 1. Reiß ein Stück von der Rolle ab, das etwas größer als der Kulifleck ist.
pressen 2. Nimm das Klebeband und presse es fest auf die Kugelschreiberflecken.
abziehen 3. Ziehe es mit einem Ruck wieder ab.
wiederholen 4. Wiederhole den Vorgang mit einem neuen Stück Klebeband, bis alle Spuren beseitigt sind.
tuch 5. Eventuelle Klebereste kannst Du mit einem weichen Tuch entfernen.

Tipp: Besonders hartnäckige Tinte und Kugelschreiberflecken können mit speziellen Lederradiergummis aus dem Handel ausradiert werden.

2. Aus Stoff Kugelschreiberflecken entfernen

kugelschreiberflecken entfernen stoff

Auch hier hast Du das richtige Mittel bestimmt in Deinem Haushalt: Haarspray hat sich vielfach bewährt, wenn es um die Fleckenentfernung von Kugelschreiber und Tinte auf Kleidung, Stofftaschen, Sofas oder Stuhlpolstern geht.

Es geht ganz einfach:

spray 1. Sprühe die Flecken mit Haarspray ein.
trocknen 2. Lass den Stoff etwa 15 Minuten trocknen.
zahnbuerste 3. Bürste sie danach mit einer Zahnbürste vorsichtig aus – immer vom sauberen Gewebe zum Fleck hin, damit sich Farbreste nicht verteilen.
wiederholen 4. Wiederhole den Vorgang, um restliche Kuliflecken zu entfernen.
tuch 5. Wasche den Stoff normal in der Waschmaschine.

Wichtiger Hinweis: Achte darauf, dass sich keine besonderen Zusätze wie pflegende Öle im Haarspray befinden. Die könnten Fettflecken hinterlassen.

Weitere Lösungsmittel zur Fleckenentfernung von Kugelschreiber auf Stoff sind:

  • Nagellackentferner ohne Aceton
  • flüssiger Spiritus
  • hochprozentiger Alkohol, z.B. klarer Schnaps

Hier gehst Du mit derselben Methode vor wie mit dem Haarspray.

3. Kugelschreiber Fleckenentferner für helle Stoffe

eingetrocknete kugelschreiberflecken entfernen
Wenn Du eingetrocknete Kugelschreiberflecken aus hellem Stoff, wie z.B. Deinem Hemd oder der Bluse entfernen möchtest, kannst Du auch zu Zitronensaft, verdünnter Essigsäure oder Buttermilch greifen. Auch Zahnpasta schafft es, durch ihre Bleichmittel und Schmirgelstoffe Kugelschreiberflecken von Geweben zu entfernen.

3.1 Mit Buttermilch

Wenn Du zu Buttermilch greifst, gehst Du folgendermaßen vor:

spray 1. Gib den beschmutzten Stoff in ein möglichst kleines Gefäß.
buttermilch 2. Gieße Buttermilch dazu, bis der Stoff ganz bedeckt ist.
nacht 3. Lasse die Buttermilch über Nacht einwirken.
waschen 4. Wasche anschließend das Gewebe gut aus.

3.2 Zitronensaft, Essigsäure und Zahnpasta

Bei diesen Mitteln solltest Du besonders vorsichtig sein. Alle drei könnten das Gewebe ausbleichen.

So gehst Du vor:

tuch 1. Nimm ein sauberes Tuch, tränke es mit 1 Esslöffel Zitronensaft oder Essig. (Alternativ: Ein Klecks Zahnpasta direkt aus der Tube).
betupfen 2. Betupfe den Fleck damit.
einwirken 3. Lasse es etwa 10 Minuten einwirken.
waschen 4. Wasche dann das Gewebe gründlich aus, damit es seine Farbe behält.

Wichtiger Hinweis: Mache an einer verdeckten Stelle wie der Innennaht oder am Saum eine Probe, ob der Stoff die Säure oder das Bleichmittel aus der Zahnpasta verträgt.

4. Kuliflecken entfernen: Jeans

kugelschreiberflecken entfernen jeans

Wenn kleinere Kuliflecken auf Deiner geliebten Jeans eingetrocknet sind, kannst Du sie oft mit einem gewöhnlichen Radierer aus der Schreibwarenabteilung ausradieren.

Bei größeren Flecken auf Jeans oder anderen stark ausblutenden Stoffen solltest Du lieber Spezialprodukte mit Aktivsauerstoff benutzen, z.B. das Vorwaschspray Vanish Oxi Action.

So gehst Du vor:

spray 1. Besprüh den Fleck direkt auf der Jeans.
betupfen 2. Reibe es sanft ein.
einwirken 3. Lass es bis zu 5 Minuten einwirken.
waschen 4. Wasch es ganz normal in der Waschmaschine.

Wichtiger Hinweis: Wenn Du empfindliche Haut hast, benutze lieber Haushaltshandschuhe. Das Vorwaschspray kann bei Hautkontakt aggressiv reagieren.

5. Kugelschreiberflecken aus Holz entfernen

fleckenentferner kugelschreiber holz

Hier kannst Du gut zu Gallseife oder Essigessenz greifen, um lackiertes oder unbehandeltes Holz von lästigen Kuliflecken zu befreien.

Gallseife für unbehandeltes Holz:

gallseife 1. Gallseife mit Wasser anfeuchten.
fleck einreiben 2. Fleck großzügig einreiben.
einwirken 3. Seife etwa 10 Minuten wirken lassen.
klares wasser 4. Mit klarem Wasser nachwischen.
trocknen 5. Gut abtrocknen.

Wusstest Du schon?
Gallseife ist schon seit dem 19. Jahrhundert ein zuverlässiger Fleckenentferner. Er dient vor allem zur Entfernung von Eiweiß- und Blutflecken.

Essigessenz für lackiertes Holz:

gallseife 1. Mikrofasertuch mit Spüllauge oder Reiniger anfeuchten.
fleck einreiben 2. Stelle von außen nach innen abreiben.
klares wasser 3. Mehrmals mit klarem Wasser nachwischen.
tuch 4. Mit einem Tuch abtrocknen.
Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Kugelschreiberflecken entfernen mit diesen 5 Tipps!
4.9 aus 14 Stimmen

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*