Startseite » Reinigen » Schlafsack waschen und lagern

Schlafsack waschen und lagern

Ihr Schlafsack müsste mal wieder gewaschen werden? Mit unseren Tipps bekommen Sie nicht nur jeden Schlafsack sauber, sondern sorgen auch dafür, dass er lange erhalten bleibt.

Schlafsack waschen

Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Schlafsack waschen, trocknen und richtig lagern.


Den Schlafsack vorbereiten

Bevor Sie den Schlafsack waschen, sollten Sie das Etikett überprüfen. Es ist immer wichtig sich an dessen Anweisung zu halten.

  • Überprüfen Sie außerdem, ob der Schlafsack Beschädigungen hat, die repariert werden müssen. Risse oder kleine Löcher sollten Sie zunähen, damit das Füllmaterial nicht austreten kann.
  • Verschließen Sie Reißverschlüsse und Knöpfe Lesen Sie dazu auch Reißverschluss reparieren – Pfiffige Blitzreparaturen kurz und knapp!.
    Schlafsack Reissverschluss verschliessen
  • Auch Klettverschlüsse sollten geschlossen werden, da sonst der Stoff beim Waschen beschädigt werden könnte.
  • Drehen Sie den Schlafsack auf links.

Kunstfaserschlafsack waschen

Ein Schlafsack, der mit Polyester, Micro- oder Hohlfasern gefüllt ist, lässt sich problemlos waschen:

  1. Legen Sie den Schlafsack in die Waschmaschine.
  2. Geben Sie ein Feinwaschmittel dazu. Achten Sie dabei auf eine geringe Dosierung.
  3. Waschen Sie den Schlafsack bei etwa 30 °C im Schonwaschgang.
  4. Lassen Sie den Schlafsack nicht schleudern.
  5. Legen Sie den nassen Schlafsack zum Trocknen am besten auf einen Wäscheständer.

Hinweis: Verwenden Sie für Schlafsäcke keinen Weichspüler!

Handwäsche eines Daunenschlafsackes

Ein Daunenschlafsack ist sehr empfindlich und sollte deshalb nur selten gewaschen werden:

  1. Füllen Sie eine große Schüssel oder eine Wanne mit lauwarmen Wasser und geben Daunenwaschmittel hinzu.
  2. Legen Sie den Schlafsack in das Wasser und bewegen Sie ihn darin vorsichtig hin und her.
  3. Reiben Sie nicht und wringen Sie nicht den Schlafsack aus.
  4. Spülen Sie mit lauwarmen Wasser nach.
  5. Drücken Sie das Wasser vorsichtig heraus.

Hinweis: Verwenden Sie nur Daunenwaschmittel, da die Federn rückgefettet werden müssen, damit sie nicht austrocknen. Lesen Sie dazu auch Daunenjacke waschen – schonend

Daunenschlafsack in der Waschmaschine reinigen

Wenn Sie den Daunenschlafsack in der Waschmaschine waschen wollen, sollten Sie einiges beachten:

  1. Legen Sie den Schlafsack in die Waschmaschine ohne weitere Wäschestücke hinzuzufügen.
    Daunenschlafsack in der Waschmaschine reinigen
  2. Legen Sie drei saubere Tennisbälle hinzu. Diese werden dafür sorgen, dass die Daunen in Bewegung bleiben und nicht verklumpen.
  3. Verwenden Sie ein Daunenwaschmittel, das für eine Rückfettung der Federn sorgt.
  4. Waschen Sie den Schlafsack bei 30 °C im Schonwaschgang und ohne zu schleudern.

Den Daunenschlafsack an der frischen Luft trocknen

Sie können den Daunenschlafsack draußen an der frischen Luft trocknen lassen. Dabei sollten Sie einiges beachten:

  • Legen Sie den Schlafsack am besten liegend auf einen Wäscheständer.
  • Lockern Sie alle halbe Stunde den Schlafsack auf, damit die Daunen nicht verklumpen.
  • Achten Sie darauf, dass der Daunenschlafsack nicht zu großer Hitze oder direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, so wie wenn Sie Seide waschen.
  • Das beste Wetter für eine optimale Trocknung ist warm und windig.

Daunenschlafsack im Trockner trocknen

Ideal ist es, wenn Sie den Daunenschlafsack im Trockner trocknen, da sich die Füllung darin besser auflockert. Der Trockner sollte jedoch mindestens ein Fassungsvermögen von 7 Kilogramm haben.

  1. Geben Sie den Schlafsack in den Trockner.
  2. Legen Sie drei sauber Tennisbälle hinzu.
  3. Trocknen Sie den Schlafsack bei möglichst niedriger Temperatur und geringer Umdrehungszahl.

Den Schlafsack richtig aufbewahren

Wenn Sie eine Zeitlang den Schlafsack nicht brauchen, sollten Sie ihn schonend aufbewahren:

  1. Bewahren Sie den Schlafsack nicht in der dazugehörigen Hülle auf. Diese ist nur für den Transport gedacht. Auch wenn Sie auf dem Campingplatz sind, sollten Sie den Schlafsack schnell aus der Hülle herausholen und auflockern.
  2. Stecken Sie den Schlafsack zur Aufbewahrung in eine große Baumwolltasche oder in ein Kopfkissenbezug.
    Schlafsack im Kopfkissenbezug
  3. Rollen Sie den Schlafsack nicht auf, sondern stecken Sie ihn locker in die Tasche.
  4. Bewahren Sie den Schlafsack an einem dunklen und trockenen Ort auf.

Den Schlafsack schonen

Wie bereits erwähnt, sollte der Schlafsack nur selten gewaschen werden. Sie können die Waschgänge mit folgenden Tipps verringern:

  • Verwenden Sie ein Inlett, auch als Innenschlafsack oder Hüttenschlafsack bezeichnet. Dieser lässt sich leichter waschen. Zusätzlich wird die Wärmedämmung erhöht.
  • Legen Sie Ihren Schlafsack nie direkt auf den Boden oder in den Schmutz, sondern immer in ein Zelt oder auf eine Unterlage.
  • Sollten Sie ohne Zelt schlafen, verwenden Sie einen Biwaksack. Dieser schützt den Schlafsack und Sie vor Schmutz, Nässe und Wind.
Bestseller Nr. 1
Gro AAA4127 Roll Up Waschen und Tragen Schlafsäcke Grobag, 2.5 Tog, 6-18m, 90cm, 2 Stück, mehrfarbig
  • Wash & Wear-Doppelpack mit 2 x 2,5 Tog, Mehrfach preisgekrönt, Entspricht der britischen Sicherheitsnorm BS8510:2009
  • In allen Größen doppelte Schulter-Druckknöpfe und seitlicher Reißverschluss, In der Größe 0-6 Monate Druckknöpfe unter den Achseln
  • 100% Baumwollgewebe, Schnelltrocknende Polyesterfüllung (2,5-Tog-Modell)
  • Hochwertiger YKK-Reißverschluss, Zip-click-Schutzlasche verhindert, dass kleine Abenteurer den Reißverschluss öffnen
  • Waschmaschinengeeignet, bei geringer Temperatur auch trocknergeeignet
Bestseller Nr. 3
Schlummersack Jungen Kinderschlafsack leicht gefüttert in 1 Tog - Pirat - 150 cm/6-10 Jahre
  • Leicht gefütterter Kinderschlafsack Pirat für den Sommer in HOCHWERTIGER QUALITÄT - sicherer und gesunder Schlaf für Ihr Baby bei konstanter Temperatur im Babyschlafsack
  • Größe 150 cm - ab 6-10 Jahre geeignet. Der Schlafsack fällt um ca. 2-4% länger aus als in der Größe angegeben, um das übliche Eingehen nach der Wäsche zu berücksichtigen.5
  • 1.0 Tog, für den Sommer und Raumtemperaturen von 18 bis 24 Grad geeignet
  • der Sicherheits- Reißverschluss mit Kinnschutz erleichtert das An- und Ausziehen
  • Der Schlummersack ist nach Oeko-Tex Standard 100 geprüft und somit frei von Schadstoffen
Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Schlafsack waschen und lagern
4.8 aus 13 Stimmen

Helfen Sie anderen Nutzern mit Ihrem Kommentar!

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu schreiben

*

Seit Jahren bekannt aus

meinbauch bauch tipps bekannt aus

Über uns

Ihr Haushalt steht bei uns an erster Stelle!

Der Evergreen Verlag beschäftigt Experten dem Bereich Haushaltsführung. Wir helfen Ihnen dabei helfen sich fit und aktiv zu fühlen.

Wer schreibt hier?

Andrea Theile ist leidenschaftliche Schriftstellerin, Autorin und Haushaltswissenschaftlerin. Privat versorgt sie vier Kinder und stellt sich täglich den kleineren und größeren Herausforderungen des Haushalts. Ihr Wissen teilt sie gern mit anderen und kombiniert dabei Beruf und Privatleben.