Startseite » Reinigen » Fliesen reinigen – gegen Kalk, Schmutz und Schimmel
Reinigen

Fliesen reinigen – gegen Kalk, Schmutz und Schimmel

Sie möchten Ihre Fliesen wieder richtig sauber bekommen? Mit unseren Tipps finden Sie die Lösungen gegen Kalkflecken, Schmutz und Schimmel. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt in mehreren Anleitungen, wie Sie Ihre Fliesen reinigen.

Fliesen reinigen


Welches Reinigungsmittel ist sinnvoll?

Für die unterschiedlichen Fliesen und vor allem Räume benötigen Sie verschiedene Reinigungsmittel:

Fliesen/RaumReinigungsmittel
BodenfliesenAllzweckreiniger
BadfliesenAllzweckreiniger, Glasreiniger, Essig
KüchenfliesenSpülmittel, Essig
NatursteinfliesenSchmierseife
FugenBackpulver

Grundreinigung von Bodenfliesen

Fliesen reinigen mit Bodenreiniger

Die Grundreinigung sollte regelmäßig stattfinden, damit sich Staub und Haare nicht ansammeln:

  1. Fegen Sie mit einem Besen den Boden aus und kehren Sie den Schmutz mit Handfeger und Kehrblech zusammen.
  2. Geben Sie warmes Wasser in einen Eimer und fügen Sie einen Allzweck- oder Bodenreiniger hinzu.
  3. Wischen Sie mit einem Wischmopp oder mit Schrubber und Wischlappen den Boden sauber.
  4. Bei hartnäckigen Flecken lassen Sie etwas von dem Wischwasser einwirken und schrubben dann mit dem Schrubber oder mit einer Bürste darüber.
  5. Trocknen Sie anschließend dem Boden mit einem Mikrofasertuch.

Badfliesen säubern

Badfliesen saeubern

Die Badfliesen können ebenfalls mit dem Allzweckreiniger oder einem Glasreiniger gesäubert werden:

  1. Füllen Sie einen Eimer mit warmem Wasser.
  2. Geben Sie den Allzweckreiniger hinzu.
  3. Feuchten Sie ein Tuch an und wischen Sie damit über die Fliesen.

Glasreiniger ist meistens in Sprühflaschen erhältlich:

  1. Sprühen Sie den Glasreiniger auf die Fliesen und wischen Sie mit einem Tuch darüber.
  2. Feuchten Sie ein Tuch mit klarem Wasser an und wischen Sie nochmals nach.
  3. Anschließend trocknen Sie die Fliesen mit einem Mikrofasertuch ab.

Küchenfliesen reinigen

An den Küchenfliesen haften häufig Fettreste, deshalb lassen sie sich am besten mit Spülmittel säubern:

  1. Geben Sie warmes Wasser und etwas Spülmittel in einen Eimer.
  2. Nehmen Sie ein Baumwoll- oder Schwammtuch und feuchten Sie es mit dem Wasser an.
  3. Wischen Sie über die Fliesen.
  4. Hartnäckige Flecken lassen Sie etwas einweichen und schrubben dann mit der Kratzseite eines Schwammes darüber.
  5. Anschließen wischen Sie mit klarem Wasser nach und mit einem Mikrofasertuch trocken.

Kalkflecken entfernen

Wenn Sie sehr kalkhaltiges Wasser haben, entstehen auf den Fliesen oft Kalkflecken. Diese lassen sich leicht entfernen:

  1. Verdünnen Sie Essigessenz mit warmem Wasser.
  2. Wischen Sie damit die Fliesen ab.
  3. Anschließend wischen Sie nochmals mit klarem Wasser nach.
  4. Trocknen Sie die Fliesen ab, um neue Wasserflecken zu verhindern.

Achtung: Verwenden Sie keinen Essig auf Natursteinfliesen, da diese säureempfindlich sind. Hier empfiehlt sich Schmierseife.

Kalkflecken verhindern

Kalkflecken an Fliesen verhindern

Um sich zusätzliches Putzen zu ersparen, können Sie mit kleinen Tricks Kalkflecken verhindern:

  • Lüften Sie nach dem Duschen das Bad.
  • Ziehen Sie mit einem Gummiabzieher das Wasser von den Wänden. So können keine Tropfen hängen bleiben, die als Kalkflecken eintrocknen.
  • Wischen Sie Stellen, an die Sie mit dem Abzieher nicht herankommen, mit einem trockenen Tuch ab.

Schimmelflecken an Fliesen entfernen

Schimmel sieht nicht nur unschön aus, sondern kann auch die Gesundheit gefährden. Deshalb sollten Sie Schimmelflecken schnellstmöglich entfernen:

  1. Geben Sie einen Schimmelfleckentferner auf die entsprechenden Stellen.
  2. Lassen Sie diesen mindestens 30 Minuten einwirken.
  3. Ziehen Sie sich Handschuhe an und wischen Sie mit einem feuchten Tuch die Fliesen ab.
  4. Anschließen wischen Sie noch einmal mit klarem Wasser nach und die Fliesen mit einem trockenen Tuch ab.

Achtung:Sorgen Sie für ausreichende Lüftung, indem Sie das Fenster weit öffnen.

Schimmelflecken auf den Fliesen verhindern

Am besten ist es, wenn kein Schimmel auf den Fliesen entsteht. Dies können Sie mit einfachen Mitteln verhindern:

  • Öffnen Sie nach jedem Duschen beziehungsweise Kochen das Fenster, da Feuchtigkeit und Wärme den Schimmel begünstigen.
  • Öffnen Sie nach dem Duschen die Duschkabine, damit sich darin die Feuchtigkeit nicht staut.
  • Wischen Sie mit einem Tuch die Fliesen immer trocken.

Fliesenfugen säubern

Fliesenfugen reinigen

Die Fugen vergrauen oft, lassen sich jedoch leicht mit Backpulver reinigen:

  1. Feuchten Sie die Fugen an und geben Sie dann Backpulver darauf.
  2. Lassen Sie das Backpulver einige Minuten einwirken.
  3. Schrubben Sie mit einer Zahnbürste darüber.
  4. Wischen Sie mit einem Feuchten Tuch nach und anschließend mit einem Mikrofasertuch trocken.

Tipp: Bei Fugen an der Wand geben Sie das Backpulver auf die Zahnbürste und reinigen damit die Zwischenräume.

Lesen Sie dazu auch Fliesenfugen reinigen – 10 Varianten

Helfen Sie anderen Nutzern mit Ihrem Kommentar!

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu schreiben

*

Seit Jahren bekannt aus

meinbauch bauch tipps bekannt aus

Über uns

Ihr Haushalt steht bei uns an erster Stelle!

Der Evergreen Verlag beschäftigt Experten dem Bereich Haushaltsführung. Wir helfen Ihnen dabei helfen sich fit und aktiv zu fühlen.

Wer schreibt hier?

Andrea Theile ist leidenschaftliche Schriftstellerin, Autorin und Haushaltswissenschaftlerin. Privat versorgt sie vier Kinder und stellt sich täglich den kleineren und größeren Herausforderungen des Haushalts. Ihr Wissen teilt sie gern mit anderen und kombiniert dabei Beruf und Privatleben.